Auch Mäuse können von dem süßen Honig der Bienen angelockt werden und in den Bienenstock eindringen. Wenn es den Bienen gelingt, sie im Stock zu töten, haben sie ein Problem. Die Maus kann wegen ihrer Größe nicht wie eine Hornisse aus dem Stock transportiert werden.

Um eine Verseuchung des Stocks durch den Verwesungsprozess der toten Maus zu verhindern, verkleistern die Bienen ihren Körper vollständig mit einer antibakteriell wirkenden Substanz, der Propolis. Die Maus verwest dann nicht, sondern trocknet nur ein. Zurück bleibt eine Trockenmumie. (Bitte auf das Bild Klicken um das kleine Video zu starten.)

Quelle: SWR Planet Schule