märz, 2019

This is a repeating event

01märallday31Arbeiten im MärzWieviele Brutwaben braucht ein gesundes Bienenvolk?

Details

Im März steht eine Prüfung an den Bienenvölkern, auch als Frühjahrsrevision bekannt, auf dem Programm. Der Imker kontrolliert, ob die Völker genügend Futter haben und reinigt das Bodenbrett der Stöcke. Wichtig ist, dass der Imker die so genannte Weiselrichtigkeit überprüft. Diese weist darauf hin, ob jeweils eine begattete Königin in je einem Bienenvolk vorhanden ist.

Bislang waren wir mit den Revisionen sehr zufrieden. Die Bienenvölker, haben die kalte Jahreszeit meist sehr gut überstanden – ein Umstand, der sehr erfreulich und alles andere als selbstverständlich ist. Wichtig dabei ist, dass die Königin nach dem Winter wohlauf ist und fleißig Eier legt. Bei schönem Wetter sind im März auch schon die ersten Bienen unterwegs, um Pollen zu sammeln. Der Pollen ist in dieser Jahreszeit sehr wertvoll, da er zum Ernähren der Bienenbrut unabkömmlich ist – eine Voraussetzung dafür, dass sich das Volk im Frühjahr rasch und gut entwickeln kann.

Unsere weiteren Aufgaben:

Erste große Nachschau
Anpassen des Brutraumes
Kontrolle Anzahl und Stellung der Brutwaben
Gitterboden und Einlegeplatte
Leeraum hinter dem Schied
Futterversorgung
Wieviele Brutwaben braucht ein gesundes Bienenvolk?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok
X