« Back to Glossary Index

Im Honig sind mehr als 180 natürliche Substanzen nachgewiesen, darunter Aminosäuren, Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe
und Spurenelemente. Das Zusammenwirken der unterschiedlichen Inhaltsstoffe macht Honig so gesund. Honig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Kleinere Wunden und Verbrennungen heilen gut, wenn sie mit naturbelassenem Honig behandelt werden. Enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe wirken als Antioxidantien. Sie unterstützen den Körper beim Kampf gegen freie Radikale. Jedoch schwankt der Gehalt an Antioxidantien je nach Honigsorte sehr stark. Naturbelassener Honig kann die Vermehrung von Plaque-Bakterien bremsen und den Säuregehalt des Speichels verringern. Als Süßungsmittel ist er gesünder als Haushaltszucker – das Zähneputzen erspart jedoch auch Honig nicht. Quelle: Unser Honig- Gold der Bienen

« Back to Glossary Index